FAQ für Gruppen

Wie kann ich für eine Gruppe reservieren ?

Es gibt zwei Reservierungsmöglichkeiten:

Wie früh sollen wir für eine Gruppe reservieren?

  • Für ein Termin in der Woche : Reservierung am Vortag möglich
  • Für ein Termin am Wochenende oder Feiertag : es ist ratsam, 1 oder 2 Wochen im Voraus zu planen.
  • Schauen Sie die Verfügbarkeiten online nach. Diese Verfügbarkeiten werden regelmäßig aktualisiert.

Achtung: die Online-Verfügbarkeiten garantieren nicht, dass wir genug Platz für eine große Gruppe haben.

Verfügbarkeiten online ansehen

Welche Informationen soll man im Moment der Reservierung mitliefern?

Wegen der verschiedenen Kanutypen, sind folgende Informationen wichtig:

  • Zahl der Erwachsenen,
  • Zahl der Jugendlichen (Kinder, die über 12 Jahre alt sind und möglicherweise steuern : vorne oder hinten),
  • Zahl der Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (Nicht-Fahrer, sie werden zwischen 2 Fahrern plaziert : Kanu mit 3 oder 4 Plätzen).

Und wenn die Zahl der Fahrer ungerade ist?

Zwei Möglichkeiten:

  • Die 3 Personen fahren das selbe Kanu. Diese Möglichkeit wird aus Stabilitätsgründen nicht empfohlen.
  • Ein 1-Platz Kajak bevorzugen ; die Kajakfahrer können sich abwechseln.

Beachten Sie:

  • Das beste Kanuteam besteht aus 2 Fahrern.
  • Immer mit der höchsten Teilnehmerzahl im Moment der Vorreservierung rechnen (d.h. diese Zahl im Moment der letzten Reservierung anpassen).

Welche Logistik sol lich für meine Gruppe wählen?

Es gibt verschiedene Organisationsmöglichkeiten, bitte beachten Sie folgende Optionen:

Eine “vollständige Logistik“ auswählen:

Wir übernehmen die Gesamtheit des Transportes der Teilnehmer und der Ausstattung.

Eine “Fahrerlogistik” auswählen,

zum Beispiel für große Gruppen, wo die Fahrer einen Teil des Transportes der Teilnehmer übernehmen.
Wir übernehmen den Transport der vermieteten Ausstattung.

Achtung:
Weil die Mehrheit unserer Angebote flussaufwärts abfahren, müssen oft, bei der “Fahrerlogistik”, die Fahrer Ihrer Gruppe Sie an der Abfahrt absetzen. Sie müssen dann zur Anlage wiederkehren, das Fahrzeug abstellen, sich einschreiben, die gesamte Gruppe mit Schwimmwesten ausrüsten und die Kanister mitnehmen (d.h. die Fahrer müssen die größen der Teilnehmer kennen : S, M, L, XL, XXL) und den Pendelbus nehmen.

> Mehr Informationen zur « Fahrerlogistik »

Eine « Materiallogistik » auswählen

Wir übernehmen den Transport des vermieteten Materials. Die Teilnehmer übernehmen den Transport der Personen.

Wichtig:
In diesem Fall müssen Fahrzeuge Ihrer Gruppe an der Abfahrt und an der Ankunft stehen. Wir übernehmen nur den Transport der Ausstattung.

> Mehr Informationen zur « Materiallogistik »

Welches Angebot ist das Beste für meine Gruppe?

Die Auswahl des Angebotes legt die Länge der Strecke fest je nach Bedarf und Fähigkeit der Teilnehmer.

Die angegebenen Streckenzeiten entsprechen einem normalen Rythmus ohne Pause.

Es ist möglich, auf der Strecke Pausen zu machen : die Rückkehrzeiten aller Angeboten sind spätestens 18 Uhr 30 (außer dem “langen Tag”, Sélestat – Huttenheim, spätestens 18 Uhr). Für das “Morgenangebot” ist die erforderliche Rückkehrzeit 12 Uhr 45.

Braucht meine Gruppe einen professionellen Betreuer?

  • Die “Schulgruppen” oder “Jugendgruppen”, die nicht von eigenen Eltern betreut werden, aber von anderen Erwachsenen müssen von staatlich geprüften Betreuer begleitet werden oder von einem Sportlehrer mit Kanu-Kajak-Spezialisierung.
  • Der Betreuer kann nur 16 Personen (1 für 16) mit höchstens 10 Booten pro Betreuer begleiten.

Beachten Sie: Wir können diese Angebote nur per Kostenvoranschlag anbieten. Diese Anfragen brauchen eine längere Bearbeitungszeit als eine klassische Anfrage, wegen der Verfügbarkeiten der Betreuer.

Kontaktieren Sie uns

Und wenn die Gruppe aus jugendlichen Ausländern besteht?

Im Prinzip gilt das französische Recht für alle Praktizierenden in Frankreich. Jedoch kann es Sonderfälle geben, wenn Diplome als gleichwertig anerkennt sind (Äquivalenzen). Beachten Sie, dass das französische Recht die Betreuung eines Nicht- Franzosen (EU) der Pflicht unterwirft, eine französische professionelle Lizenz zu besitzen.

Meine Gruppe besteht aus Erwachsenen, aber ich wünsche eine Betreuung.
Worin besteht sie?

Die Betreuung einer Gruppe wird von einem oder mehreren diplomierten Betreuern wahrgenommen, die die Fertigkeiten des Kanufahrens unterrichten. Der/Die Kanu-Kajaklehrer(in) hilft beim Aufbau effizienter Fahrerteams und unterweist die Teilnehmern.

Oft suchen die Erwachsenen eine Betreuung von der Art eines “Naturführers”, um die natürliche Umgebung und die Region kennenzulernen. Diese Leistung wird bei uns nicht als eine Betreuung betrachtet, weil es zwei verschiedene Ziele sind. Die Betreuung, die wir anbieten, bezieht sich auf das autonome Kanufahren (mit eigene Verantwortung) mit Hilfe eines(r) Fachmannes/Fachfrau.

Fragen Sie nach weiteren Informationen

Was passiert, wenn am Tag des Ausfluges die Zahl der Gruppe ohne Grund gesunken ist?

Wegen verschiedener Missbräuche kann die Teilnehmerzahl, die spätestens 5 Tage vor dem Ausflug festgelegt war, am Vortag des Ausfluges nur noch um 20% reduziert werden.

Falle einer Veränderung der Teilnehmerzahl am Tag des Ausfluges die Zahlung der während der Reservierung angesagten Teilnehmerzahl erforderlich.

> Allgemeine Verkaufsbedingungen downloaden

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

 Abonnieren Sie den Newsletter der Canoës du Ried um immer über unsere aktuellen Angebote und neue Strecken informiert zu sein…

Sie haben den Newsletter der Canoës du Ried abonniert.